Selbstfürsorge

Wahre Fürsorge, echter Altruismus - diese selten gewordenen Blumen zwischenmenschlicher Zuwendung wachsen einzig auf dem Boden der Selbstfürsorge - und gedeihen durch den Dünger eines gesunden Egoismus.  

Wunschkinder

Klingt auf den ersten Blick paradox: wunschlos zu Wunschkindern ! IST aber genau so: Wünschenswerte Kinder kannst du dir nicht wünschen, sie werden dir geschenkt, wenn du sie auf wunschlose Art begleitest, sie SEIN lässt, wie sie sind, nichts von ihnen er-wünschst, erwartest - indem du selbst auf wunschlose Art glücklich bist. Ich bin heute…

Flüchten UND Standhalten

Gerade bin ich über ein Buch von Horst Eberhard Richter gestolpert. “Flüchten oder Standhalten“ heißt es dort im Buchtitel. Was mich stolpern lässt, ist diese polare Gegenüberstellung von Flüchten und Standhalten, die Frage nach einem richtig oder falsch, die leicht mit einem solchen Titel in Verbindung gebracht werden könnte. Warum heisst der Titel nicht: “Flüchten…

Macht ernst!

“Empört euch!“ reicht nicht. Macht ernst! Mal ernst: Es reicht nicht, sich öffentlich und medienwirksam zu empören, sich gemeinsam in Großdemos gegen die da oben zusammen zu tun, es reicht nicht, mit spektakulären, aufsehenerregenden Aktionen auf die Misstände in unserer Welt aufmerksam zu machen, Petitionen ins Leben zu rufen, sich politisch zu engagieren oder die…

Klavier spielen (2)

  Ich liebe die Stille am frühen Morgen, wenn alles im Haus und draußen noch schläft und ruht.  Zeit für eine Tasse heissen Kaffee.  Einen Blick in den Himmel. Und ein paar Minuten am Klavier. Ganz alleine für mich sein, nur mit der Musik, von der ich selbst noch nichts weiß, nicht weiß, wie sie…

Alles geht vorüber

Everything passes - Alles geht vorüber   https://youtu.be/nKf0U4zHI8o   Alles geht vorüber. Nichts bleibt. Nichts ist von Dauer. Alles ist vergänglich. Jede Freude, jeder Schmerz, jedes Glück, jede Trauer, jede Sattheit, jede Erregung, jeder Sommer, jeder Winter, jede Depression, jeder Aufbruch, jede Hoffnung, jede Sicherheit, ... alles muss sterben, um neuen Leben Raum zu geben. Es…

Geben = Nehmen

Die Altruismuslüge Wenn dem abhängigen Kind immer nur gegeben und nichts von ihm genommen wird, dann wird ihm das Gefühl genommen, selbst etwas geben zu können, das Gefühl, etwas wert zu sein: sein Selbstwertgefühl. Wenn Eltern die natürliche Position der Stärke, die sie gegenüber dem Kind haben, dazu missbrauchen, diesem immer und immer wieder zu…

Sich auseinander setzen

Ein Plädoyer für die Auseinandersetzung Da, wo in Beziehungen ein sich auseinander SETZEN nicht möglich ist, ist meist ein auseinander GEHEN unumgänglich. Ich denke, die meisten Paare trennen sich / gehen auseinander aufgrund der fehlenden Bereitschaft eines oder beider Partner zu einer wirklich tief greifenden, umfassenden und nachhaltigen Auseinandersetzung mit dem Gegenüber. Alles hat seine…

Dämmerungs-Zone der Gesundheit

Dämmerungszone der Gesundheit / Ungesundheit So wie der Übergang vom Zustand der Gesundheit hinein in die Ungesundheit  meist ein schleichender, fast unmerklicher und längerfristiger Prozess ist, so gleicht auch der Übergang von einer ungesunden Lebensweise zurück zur Gesundheit einer Dämmerungszone, ähnlich dem Übergang der Nacht in den Tag. Genauso wie der Tag nicht augenblicklich der…